Whey Protein

Whey Protein (Molkenprotein) hat den Vorteil, dass es sehr schnell vom Körper aufgenommen wird. Whey Proteine sind daher hervorragend zum Frühstück sowie für den Post-Workout-Shake geeignet. Dieser Shake ist eine perfekte Kombination aus kurzkettigem Whey-Protein, Aminosäuren, Kohlenhydraten und Creatin. Der Drink trägt hervorragend zum Muskelaufbau und -erhalt bei. Whey Protein ist immer dann ideal, wenn das Ziel eine schnelle Eiweißversorgung ist.

Die Besonderheit von Whey Protein im Kraftsport

Das Whey Protein wird während der Käseherstellung in einem aufwändigen Filtrationsprozess gewonnen. Dank der biologischen Wertigkeit von 104 zählt es im Kraftsport und Bodybuilding zu den effektivsten Proteinergänzungen, die den Muskelaufbau und -erhalt positiv unterstützen. Mittlerweile sind im Handel viele unterschiedliche Eiweißpräparate erhältlich, die dem Muskelaufbau und -erhalt dienen. Letztendlich entscheiden sich jedoch inzwischen der größte Teil der Sportler aufgrund der zahlreichen Vorteile ganz bewusst für Whey Protein. Es liefert viele essentielle Aminosäuren, die der Muskulatur in einer kürzesten Zeit zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu anderen Proteinlieferanten ist Whey Protein sehr reich an verzweigtkettigen BCAA Aminosäuren. Die Einnahme wird kombiniert mit Muskelaufbau-, Definitions- und Diättraining empfohlen. Weitere Vorteile des Whey Proteins sind die leichte Verdaulichkeit und die gute Bekömmlichkeit. Dank des geringen Anteils an Milchzucker ist Whey Protein auch für Sportler geeignet, die an einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden, die nicht zu stark ausgeprägt ist.

Was ist Whey Eiweiß genau und wo liegen die Vorteile im Gegensatz zu anderen Proteinarten?

Bei Whey Protein handelt es sich gewöhnlich um ein Molkenprotein. Doch auch wenn Molke ein Bestandteil der Kuhmilch ist, die biologische Wertigkeit des Whey Proteins ist im Gegensatz zu gewöhnlichem Milcheiweiß viel höher. Molkenprotein gilt mit einem enormen Wert von 104 sogar als das hochwertigste Nahrungsprotein überhaupt. Zudem ist die enorm hohe Dichte an den wertvollen verzweigtkettigen Aminosäuren L-Valin und L-Leucin positiv anzumerken. Diese Aminosäuren (BCAAs) haben ungemein gute Auswirkungen auf den Muskelaufbau und den -erhalt. Bereits 30 Minuten nach der Einnahme gelangen sie in den Blutkreislauf und entfalten somit wahnsinnig schnell ihre volle Wirkung. Daher greifen unzählige Sportler, insbesondere Kraftsportler und Bodybuilder, allerdings auch Ausdauersportler zu Whey Protein. Doch nicht nur hinsichtlich der Wertigkeit und dem hohen BCCA-Gehalt hebt sich Molkeneiweiß von gewöhnlichem Milcheiweiß ab. Für Whey Protein spricht auch der geringe Milchzuckeranteil. Daher ist es nicht nur für Allergiker, sondern ebenso für Figurbewusste und Bodybuilder in einer Definitionsphase geeignet.

Whey-Eiweiß-Arten sowie Konzentrate im Überblick

Es sind derzeit drei verschiedene Whey-Eiweiß-Arten auf dem Markt. Die günstigste Eiweiß-Art ist das Whey-Eiweiß-Konzentrat. Die Trockenmasse weist hier einen Fettanteil von circa drei bis vier Prozent, einen Milchzuckeranteil von etwa drei bis sechs Prozent und einen Proteingehalt von 75 bis 85 Prozent auf. Das etwas teurere Whey-Eiweiß-Isolat hingegen überzeugt mit einem Proteingehalt von mehr als 90 Prozent und einem geringen Fett- und Zuckeranteil, der bei unter einem Prozent liegt. Die Protein-Konzentration liegt je nach Herstellung sogar bei mindestens 95 Prozent. Die dritte Art ist das Whey-Protein-Hydrolysat, das nicht aus Molke, sondern durch eine hochwertige enzymatische Aufspaltung aus Whey-Eiweiß-Konzentrat bzw. -Isolat hergestellt wird. Das Molkeneiweiß-Hydrolysat resorbiert dadurch schneller als die zwei anderen genannten Whey-Varianten und sogar schneller als die freie Aminosäuren.
Dies macht es zum besonderen und qualitativ hochwertigen Produkt.

Wann sollte Whey Protein eingenommen werden?

Whey Protein ist dank der extrem schnellen Resorptionsgeschwindigkeit perfekt, um den Körper innerhalb kürzester Zeit mit vielen Aminosäuren und hochwertigen Proteinen zu versorgen. Daher ist eine Einnahme am Morgen sofort nach dem Aufstehen und direkt nach dem Training empfehlenswert. Auch kurz vor dem Training kann eine Einnahme sinnvoll sein, um die Muskeln bereits während der Belastung optimal zu versorgen. Vor dem Schlafen hingegen sollte eher zu einer anderen Proteinart, beispielsweise Kasein, gegriffen werden.


Hersteller: 
  

Seite: [<<]   1  2 

Optimum Nutrition 100% Whey Protein Gold Standard 2273g

Optimum Nutrition 100% Whey Protein Gold Standard 2273g


67,90 EUR
29,87 EUR pro 1Kg

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)

  

Seite: [<<]   1  2 

Zeige 9 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)
Alle Preise sind inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Internetshop bei Gambio.de © 2015 Gambio Templates bei Netdexx.de
Ihr Warenkorb
keine Produkte
facebook
blog